Nordküste Frankreichs - wild und lecker! - 9 Tage

Termin:
09.09.2023 - 17.09.2023
Preis:
ab 1599 € pro Person

eine Kombination die Sie begeistern wird. Normandie und Bretagne. die schönsten Landschaften Nordfrankreichs erleben!!

1. Tag Samstag, 09.09.2023 Anreise in die Normandie
Heute reisen Sie in den Norden Frankreichs. Liebliche Heckenlandschaften und grüne Wiesen mit friedlich weidenden Kühen
stehen im Kontrast zu bizarren, felsigen Küsten. Unter dem beeindruckenden schönen Himmel der Normandie mit seinen
lichtdurchfluteten Wolkenbildern bietet jede Jahreszeit ihre Abwechslung.
Ihr Hotel im Herzen von Rouen erwartet Sie.
2. Tag Sonntag, 10.09.2023 Rouen und Blumenküste Entfernung: 250 km F/A
Nach dem Frühstück starten Sie zunächst mit einer Führung in Rouen, der "Stadt der hundert Kirchtürme". Ihr Beiname ist eine
Anspielung auf den historischen Stadtkern mit der imposanten gotischen Kathedrale Notre Dame und der Vielzahl prachtvoller
Kirchen mit ihren filigranen Türmen. Rouen glänzt außerdem mit gepflegten mittelalterlichen Fachwerkhäusern, gotischen
Sakralbauten und bürgerlichen Renaissancepalästen. Nach der Stadtbesichtigung fahren Sie an die normannische Blumenküste
("Côte Fleurie"). Ihr erster Stopp ist das malerische Fischerörtchen Honfleur an der Seinebucht. Honfleur hat wohl den am
schönsten gelegenen Hafen der Normandie. Bunte Fischerboote dümpeln vor der Fassade schmaler, verwinkelter Häuser. Heute
wie damals, als Honfleur als Stadt der Maler und des Impressionismus einen Namen hatte, geben der alte Hafen und Stadtteile,
die zum Teil unter Denkmalschutz stehen, dem Ort seine unverwechselbare Atmosphäre. Mondänes Strandleben dagegen herrscht
weiter südlich in Deauville. Stilvolle Häuser an der Strandpromenade, vornehme Restaurants und gepflegte Strände strahlen
Eleganz und Luxus aus. Als Yachthafen und Austragungsort für Segelregatten genießt Deauville einen internationalen Ruf. Auf
dem Rückweg nach Rouen legen Sie eine Pause in dem Dörfchen Pont l'Eveque ein. Ein Sprichwort sagt, dass in dieser Region die
Äpfel meist getrunken werden. Überzeugen Sie sich selbst bei der Besichtigung einer Brennerei und anschließender Probe des
bernsteinfarbenen Calvados.
3. Tag Montag, 11.09.2023 Rouen - Bayeux - Saint-Malo Entfernung: 330 km F/A
Heute morgen unternehmen Sie zunächst einen Abstecher nach Bayeux. In Bayeux besichtigen Sie die Tapisserie: Hier ist der
berühmte Bildteppich der Königin Mathilde ausgestellt, der in kostbaren Farbstickereien die Eroberung Englands durch die
Normannen darstellt. Der Teppich gilt als eine der bedeutendsten Stickkunstarbeiten der damaligen Zeit. Die Besichtigung erfolgt
per Audioguide in deutscher Sprache. Im Anschluss legen Sie eine Mittagspause in der Bischofsstadt ein. Auf Ihrer Weiterreise in
die bretonische Hafenstadt Saint-Malo machen Sie Halt in Dinan. Die mittelalterliche Stadt liegt am Fluss Rance und ist von einer fast drei Kilometer langen Stadtmauer umgeben.
4. Tag Dienstag, 12.09.2023 Ganztagesführung Mont-Saint-Michel,
Cancale, Saint-Malo
Entfernung: 130 km F/A
Nach dem Frühstück brechen Sie zum Ausflug zum berühmten Mont-Saint-Michel, dem Wahrzeichen der Bretagne, auf. Das
imposante Benediktinerkloster thront auf einem Felsen hoch über dem Meer, der nur durch einen Damm mit dem Festland
verbunden ist. Die Abtei zählt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Frankreichs und wird auch "Wunder des Abendlandes"
genannt.
(Eintritt in die Abtei nicht inklusive - zahlbar vor Ort, sofern gewünscht, siehe angehängtes PDF)
Anschließend geht die Fahrt weiter zum Fischerörtchen Cancale. Hier besuchen Sie eine traditionelle Austernfarm und können eine
imposante Muschelausstellung erleben. Was liegt da näher, als frische Austern direkt vor Ort zu probieren? Bei der Besichtigung
von Saint-Malo können Sie sich auf die Altstadt mit den engen Gassen und das Schloss aus dem 14./15. Jh. mit dem
stadtgeschichtlichen Museum freuen. Ein besonderes Highlight sind die mächtigen Remparts (Stadtmauern), von denen Sie
prächtige Ausblicke auf die Stadt und die vorgelagerten Inseln genießen.
5. Tag Mittwoch, 13.09.2023 Saint-Malo - Rosa Granitküste - Quimper Entfernung: 320 km F/A
Entlang der zerklüfteten Küste erreichen Sie zunächst das bekannte Cap Fréhel. Der grandiose Felsen ragt 72 m aus dem Atlantik
hervor und bietet eine einmalige Aussicht. Sie folgen nun der wunderschönen Corniche Bretonne entlang der Rosa Granitküste,
die von malerischen Dörfern gesäumt wird, bis Ploumanac'h. Freuen Sie sich auf ein kontrastreiches Farbspiel aus Felsen in
schönstem Rosa und dunkelblauem Wasser mit weißen Schaumkronen. Frische Seeluft und freien Blick aufs Meer erwarten Sie
beim Spaziergang auf dem Zöllnerpfad, wo im 18. Jh. bei Tag und Nacht Zöllner patrouillierten, um Schmugglern auf die Schliche
zu kommen.
6. Tag Donnerstag, 14.09.2023 Quimper und Köstlichkeiten der Region Entfernung: 160 km F/A
Nach einem informativen Bummel durch die malerische Altstadt Quimpers mit ihren verwinkelten Gassen und reizvollen
Fußgängerzonen empfängt Sie der 30 Hektar große Obstgarten eines Herrenhauses. Dort wachsen seit eh und je alte, traditionelle
Apfelsorten für die Herstellung eines besonderen Cidre. Lassen Sie sich im Manoir in die Geheimnisse der Destillerie einweihen
und kosten Sie besondere Tropfen. Am Nachmittag werden Sie Zeuge, wenn die Küstenfischer am Hafen anlanden und ihren Fang
feilbieten. In einer einzigartigen Ausstellung gehen Sie virtuell an Bord eines Hochseetrawlers und können den Alltag der Fischer
nachempfinden. Ihr Ausflug in die Welt der Fischerei wird mit einer Kostprobe frischer Langustinen abgerundet. Dazu ein Gläschen
Muscadet?
7. Tag Freitag, 15.09.2023 Quiberon - Carnac - Vannes Entfernung: 180 km F/A
Die Halbinsel Quiberon besticht durch eine Vielfalt an Landschaften und bietet einen Blick auf die Belle Ile, die größte der
bretonischen Inseln. Inselhauptstadt ist Le Palais, deren Hafen von einer mächtigen Zitadelle überragt wird. Anschließend begeben
Sie sich auf eine Zeitreise nach Carnac. Der kleine Ort liegt im Mittelpunkt eines einzigartigen Megalithengebietes aus der
Jungsteinzeit. Tausende von verstreuten Menhiren, die in Reihen oder in Kreisen angeordnet sind, sowie zahlreiche Dolmen, die als
Grabkammern dienten, befinden sich hier. Ein einzigartiges prähistorisches Zeugnis einer fast unbekannten Zivilisation. Von hier
aus ist es nicht mehr weit bis Vannes, das am Golf von Morbihan liegt. Die sehenswerte Altstadt entstand hinter den
Befestigungsanlagen und um die Kathedrale St. Pierre aus dem 13 Jh..
8. Tag Samstag, 16.09.2023 Au revoir Bretagne Entfernung: 570 km F/A
Einzigartige Eindrücke und unzählige Köstlichkeiten bleiben Ihnen noch lange in Erinnerung. Sie reisen heute zu Ihrer
Zwischenübernachtung in den Raum Amiens.
9. Tag Sonntag, 17.09.2023 Stadtführung Amiens (fakultativ),
Heimreise

F
Am heutigen Tag können Sie vor der Heimreise noch Amiens besuchen. Die alte Hauptstadt der Picardie ist heute Sitz des
Département Somme, eines Bischofs und einer Universität. Ihre günstige Lage an der Kreuzung der Fernstraßen, die Paris mit dem
Norden Frankreichs, Großbritannien, den Benelux-Staaten und Deutschland verbinden sowie ihre herrliche Kathedrale, die inmitten
der im Zeiten Weltkrieg schwer zerstörten und inzwischen wieder aufgebauten Stadt unversehrt erhalten blieb, machen Amiens zu
einer der sehenswertesten Städte Frankreichs.
 Alles Angaben unter Vorbehalt. Änderungen sind möglich!!

Taxiservice (ab Haustüre)

Fahrt im Luxusfernreisebus

Hotelübernachtungen:
2 x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Campanile Rouen Est der guten Mittelklasse
Halbpension als 3-Gang-Abendessen
2 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet im Hotel Mercure Balmoral der gehobenen Mittelklasse
2 x 3-Gang Abendessen im Vertragsrestaurant des Hotels in Saint Malo
2 x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Campanile Quimper der guten Mittelklasse
Halbpension als 3-Gang-Abendessen
1x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Campanile Vannes der guten SRG-Mittelklasse
Halbpension als 3-Gang-Abendessen
1x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Novotel Pole Jules Verne der gehobenen -Mittelklasse, Halbpension als 3-Gang-Abendessen, Zimmer mit Dusche oder Bad/WC

 

 Weitere Leistungen:
1x Ganztagesführung Blumenküste
1x Eintritt und Verkostung bei Calvados Experience
1x Ganztagesführung Normandie und Dinan
1x Eintritt Tapisserie Bayeux mit Audioguide
1x Ganztagesführung Bretagne mit Mont-Saint-Michel + Eintritt Saint-Malo

1x Besichtigung einer Austernfarm inkl. Degustation
1x Ganztagesführung Rosa Granitküste
1x Ganztagesführung Bretagne mit Quimper und Pointe du Raz
1x Eintritt und Besichtigung Fischauktionshaus mit Ausstellung, inkl. Langustinenprobe
1x Besichtigung einer Cidrerie inkl. Kostprobe
1x Ganztagesführung "Alte Steine" mit Carnac und Vannes
 Ortstaxe
Komplett vor Ort buchbar € 159,00

diverse 3-4*Hotels

  • Doppelzimmer
    1599 €
  • Einzelzimmer
    1899 €

Maßgeblich für den Lauf der Fristen ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei uns oder der Buchungsstelle. Dem Reisenden wird der schriftliche Rücktritt empfohlen, bis 30 Tage vor Reisebeginn 20% des Reisepreises pro Person Für Musical-Reisen gelten gesonderte Stornobedingungen, Musical-Karten können daher im Falle eines Rücktritts nicht storniert werden! Nach Abschluss des Reisevertrages berechnet Residenz Reisen eine Bearbeitungsgebühr von maximal 10 -- 45 Tage vor Reisebeginn 10%, 44 - 22. Tage vor Reisebeginn 30 % vom Reisepreis,21.-15. Tag vor Reisebeginn 50 % vom Reisepreis,14.- 7. Tage vor Reisebeginn 75 % vom Reisepreis, 6. und bei nicht Antritt der Reise 90%.

Grundsätzlich beträgt die Mindestteilnahmezahl 25 Personen wenn nicht anders ausgewiesen.